Knöchelarthrose-Symptome und wirksame Behandlung zu Hause

Eine Arthrose des Sprunggelenks entwickelt sich am häufigsten mit dem Alter, und ältere Menschen interessieren sich oft für die Frage, was sind ihre Symptome und ist es möglich, die Krankheit zu Hause zu behandeln?

Krankheitszeichen in jedem Entwicklungsstadium

Knöchelschmerzen bei Arthrose

Die deformierende Arthrose des Sprunggelenks ist ein schleichender Knorpelabbau, der sich in der primären Form langsam, also durch altersbedingte Veränderungen, oder in der sekundären Form akut mit stechenden Schmerzen entwickelt, die Folge von Verletzungen sind.

Die Krankheit hat drei Entwicklungsstadien, von denen jede ihre eigenen Merkmale hat. Es gibt folgende Symptome der Arthrosegrade des Sprunggelenks:

  1. Im ersten Grad der Krankheit treten nach starker Belastung des Gelenks manchmal scharfe Schmerzen auf, wobei das Bein erfolglos verdreht wird. Bewegungssteifigkeit und charakteristische Klicks treten mit einer scharfen Bewegung auf.
  2. Der zweite Grad ist gekennzeichnet durch ständige Schmerzen im Gelenk, begleitet von einem Gefühl der Instabilität des Fußes. Versiegelungen werden spürbar - Osteophyten - Knochenwucherungen, die das Gelenk verformen. Das Knirschen wird dauerhaft.
  3. Im letzten Stadium erfolgt die endgültige Zerstörung des Knorpels mit dem vollständigen Eintritt des Knochens in die Gelenkkapsel. In diesem Stadium der Krankheitsentwicklung sind starke Schmerzen zu spüren, die Stelle des Sprunggelenks wird durch Knochenwachstum dichter, der betroffene Bereich kann anschwellen und röten.

Schmerzen sind natürlich ein offensichtliches Zeichen einer Sprunggelenksarthrose. Akuter und stechender Schmerz im Anfangsstadium wird durch ein chronisches Schmerzsyndrom ersetzt.

Tatsache! Arthrose kann im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit geheilt werden. Manchmal reicht es aus, nur nicht-traditionelle Behandlungsmethoden anzuwenden, aber Sie sollten die regelmäßige Überwachung des Zustands des Sprunggelenks nicht vergessen.

Behandlung zu Hause

Kalte Lotion bei Sprunggelenksarthrose

Die traditionelle Medizin bietet viele Möglichkeiten, die Symptome einer Arthrose des Sprunggelenks zu beseitigen. Diese Methoden helfen, die Krankheit für lange Zeit zu stoppen. Dies sind zunächst die folgenden Behandlungsarten:

  • Kompressen;
  • Bad;
  • Reiben;
  • die Verwendung von medizinischen Abkochungen und Infusionen im Inneren.

Neben der Anwendung von Volksheilmitteln wird empfohlen, eine Behandlung mit Kräftigungsgymnastik für das Sprunggelenk durchzuführen.

Tatsache! Es ist bekannt, dass die deformierende Arthrose in erster Linie durch einen Mangel an Kalzium verursacht wird. Daher sollten Lebensmittel, die diesen Mineralstoff in großen Mengen enthalten, die Grundlage der Ernährung bilden.

Komprimiert

Kompressen bei Sprunggelenksarthrose

Bei der Behandlung von Volksheilmitteln werden Kompressen verwendet, die auf einer anderen Grundlage erstellt werden. Am effektivsten ist jedoch die Anwendung eines frisch zerknitterten Kletten- oder Kohlblattes. Eine solche Kompresse wird zusammengebunden und über Nacht stehen gelassen.

Für die Heimbehandlung mit Lotionen werden folgende Mittel verwendet:

  1. Zur Schmerzlinderung werden Kompressen aus fein geriebenen rohen Kartoffeln verwendet. Die resultierende Masse wird eine halbe Stunde lang auf das Sprunggelenk aufgetragen und mit Frischhaltefolie umwickelt.
  2. Eine Lotion aus Kohlsaft funktioniert auch, dazu müssen Sie frische Kohlblätter mit einem Mixer mahlen, die resultierende Masse auf Gaze auftragen und das Gelenk damit umwickeln. Lassen Sie es einige Stunden einwirken.
  3. Morgens heißes Wasser über die Haferflocken gießen und bis zum Abend an einem dunklen Ort stehen lassen. Die geschwollenen Flocken über Nacht auf das Bein auftragen und über Nacht einwirken lassen.
  4. Für die Behandlung mit einer nahrhaften Kompresse ist es notwendig, in Mehl gemahlene Kreide oder Eierschalen und ein fermentiertes Milchprodukt im Verhältnis 3: 2 zu kombinieren. Danach muss die Nährstoffmischung auf das Gelenk aufgetragen und über Nacht belassen werden.
  5. Eine hervorragende Wirkung kann durch das Auftragen von Propolisplatten auf die betroffene Beinpartie erzielt werden. Die deformierende Arthrose des Sprunggelenks wird zurückgehen, wenn Sie diesen Eingriff 10 Tage hintereinander nachts durchführen.
  6. Meerrettichkompressen wirken wärmend und schmerzstillend. Zur Behandlung wird eine Wurzel in einem Fleischwolf zerkleinert, wonach die resultierende Mischung mit kochendem Wasser in einen Topf gegeben und 1 Minute gekocht werden muss. Tragen Sie das abgekühlte Medikament 1-2 Stunden lang auf.

Heilkompressen behandeln perfekt die Sprunggelenksarthrose im Anfangsstadium der Symptome - Schmerzen und Knirschen. Die in Naturheilmitteln enthaltenen Nährstoffe helfen, die natürliche Produktion von Gelenkflüssigkeit wiederherzustellen.

Bad

Heilbad bei Sprunggelenksarthrose

Um die Symptome der Krankheit zu Hause zu lindern, ist es gut, Bäder aus folgenden Zutaten zu verwenden:

  1. Zur Behandlung von Arthrose der Beingelenke haben sich Terpentinbäder oder Bäder mit Bischofit bewährt. Normalerweise in 5-7 EL hinzugefügt. jedes Produkt für 10 Liter heißes Wasser. Fügen Sie der Schüssel nach Bedarf Wasser hinzu, um sie auf einer akzeptablen Temperatur zu halten. Ein Kurs von 10 Prozeduren wird 40 Minuten lang durchgeführt.
  2. In heißem Wasser gelöstes Senfpulver heilt die Manifestationen der Krankheit gut. 3-4 Esslöffel Pulver in eine Schüssel geben und vermischen. Bäder werden mindestens 30 Minuten pro Tag für einen Zeitraum von bis zu 15-20 Tagen genommen.
  3. Um das Bad vorzubereiten, müssen Sie 500 g Tannennadeln in 4 Liter Wasser 25 Minuten lang kochen. Dann die Brühe in die Kochsalzlösung geben. Salz muss in einer Menge von 7 EL in Wasser gegeben werden. l. für 5 Liter heißes Wasser. Lassen Sie Ihre Füße mindestens 20 Minuten in der Badewanne. Eine hervorragende Ergänzung des Verfahrens ist die Schmierung des Sprunggelenks mit Honig.

In Wasser mit Meersalz gelöster Nadelholzextrakt ist nicht nur ein schmerzstillendes Mittel, sondern auch eine Methode zur Wiederherstellung des gestörten Stoffwechsels im Sprunggelenk.

Tatsache! Es ist bekannt, dass Kochsalzlösungen die Ausscheidung von Salzen aus den Gelenken fördern, und dies ist bei deformierenden Arthrose eine äußerst notwendige Maßnahme.

Reiben

Reiben des Beines bei Arthrose des Sprunggelenks

Im Kampf gegen die Krankheit wird das Einreiben sowohl mit Heilsalben als auch mit Tinkturen aus Heilpflanzen verwendet. Neben der wärmenden Wirkung sind solche Verfahren therapeutischer Natur und wirken sich direkt auf die Ursache der Arthroseentwicklung aus - einen Mangel an Gelenkflüssigkeit. Zum Einreiben werden folgende Rezepte verwendet:

  1. In einer Emailschüssel Birkenknospen im Verhältnis 1: 1 zur Butter geben. In ein Dampfbad geben, 35 Minuten aufwärmen. Führen Sie die fertige Mischung durch ein Käsetuch und fügen Sie Kampferalkohol im gleichen Verhältnis hinzu. Reiben Sie die Präparate vor dem Zubettgehen mit der Salbe auf das Gelenk ein. Tragen Sie nachts nach dem Eingriff eine Wollsocke.
  2. Alant-Tinktur hilft, die Manifestation von Schmerzen im geschädigten Gelenk zu bewältigen. Reiben Sie dazu nachts die schmerzende Stelle.
  3. Löwenzahnblüten in einen dunklen Glasbehälter drücken und Wodka bis zum Rand gießen, dann 1 Monat an einem dunklen Ort ruhen lassen. Diese Tinktur hilft, den Stoffwechsel im Knorpelgewebe wiederherzustellen, sie behandelt jede Arthrose der Gelenke im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit.
  4. Honig, Alkohol, Glycerin und Jod im Verhältnis 3: 3: 2: 1 mischen, 4 Stunden einwirken lassen, dann in das schmerzende Gelenk einreiben.
  5. Honig in einem Wasserbad schmelzen, dann vorbereiteten schwarzen Rettichsaft, Weinessig und Salz im Verhältnis 10: 10: 5: 1 hinzufügen. Vor dem Schlafengehen als Einreibung auftragen. Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen haltbar.

Rubs werden in der Regel innerhalb von 2 Wochen aufgetragen. Die dabei durchgeführte Selbstmassage wirkt sich auch positiv auf den Heilungsprozess des von Arthrose betroffenen Sprunggelenks aus.

Infusionen drinnen nehmen

Knoblauch mit Honig zur Behandlung von Sprunggelenksarthrose

Ein ausgezeichnetes Volksheilmittel zur Behandlung von Gelenken ist Knoblauchtinktur. Für seine Zubereitung werden Knoblauch und Olivenöl im Verhältnis 1: 10 eingenommen und 4 Tage lang infundiert. Sie müssen 1 TL trinken. morgens vor den Mahlzeiten.

Außerdem helfen Abkochungen aus Preiselbeerblättern sowie Aufgüsse mit Ringelblumenblüten und Birkenknospen. Heilende Infusionen werden in einer Thermoskanne hergestellt, 1/3 Tasse 15-20 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen.

Die richtige Anwendung von vorbeugenden Maßnahmen bei Arthritis des Sprunggelenks im Anfangsstadium hilft, die Krankheit und die Manifestation ihrer Symptome für viele Jahre zu stoppen. Volksheilmittel in Kombination mit Heilgymnastik und richtiger Ernährung sind der Schlüssel zum Erfolg im Kampf gegen die Krankheit.