Effektive Methoden zur Behandlung von Osteochondrose zu Hause

wie man Osteochondrose zu Hause behandelt

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie Osteochondrose zu Hause behandeln sollen? Lesen Sie unbedingt diesen Artikel. Es enthält viele nützliche Ratschläge zu therapeutischen Maßnahmen - von der Einnahme von Pillen bis zur Anwendung traditioneller Methoden.

Während der Behandlung von Osteochondrose zu Hause wird nicht nur traditionelle Medizin angewendet, sondern auch Medikamente, Bewegungstherapie, Selbstmassage, Diät-Therapie. Das Spektrum solcher Veranstaltungen ist recht groß, so dass jede Person ein individuelles Programm für sich auswählen kann.

Ist es möglich, Osteochondrose zu Hause zu heilen?

Bei Osteochondrose treten degenerativ-dystrophische Veränderungen auf, die zu einer Atrophie der Muskulatur und einer beeinträchtigten Weiterleitung von Nervenimpulsen führen. Entzündungsprozesse verursachen unerträgliche Schmerzen, die in späteren Stadien der Krankheit nur schwer zu stoppen sind. Es ist erwähnenswert, dass sich Osteochondrose im zervikalen, thorakalen und lumbosakralen Bereich entwickelt, Entzündungen jedoch gleichzeitig in 2 oder sogar 3 Teilen der Wirbelsäule lokalisiert werden können.

Jede Form der Pathologie weist spezifische Symptome auf. Beispielsweise treten bei zervikaler Chondrose Kopfschmerzen, Schwindel, Lärmeffekte in den Ohren und Taubheitsgefühl der oberen Extremitäten auf. Und die lumbosakrale Osteochondrose wirkt sich negativ auf Beine, Hüften und Becken aus. Das Schmerzsyndrom vereint jedoch alle Formen der Krankheit.

In fortgeschrittenen Fällen sollte die Behandlung hauptsächlich unter stationären Bedingungen durchgeführt werden. In den Stadien 1 und 2 der Entwicklung können Sie sich jedoch auf therapeutische Maßnahmen zu Hause beschränken. Dazu müssen Sie einen Spezialisten aufsuchen, der eine Untersuchung durchführt und die entsprechende Behandlung verschreibt.

Nur wenn der Patient die Vorschriften des behandelnden Arztes genau befolgt, ist eine positive Dynamik bei der Behandlung zu Hause möglich.

Vorbereitungen

Es ist notwendig, auf komplexe Weise auf die Wirbelpartien einzuwirken, daher verschreibt der Arzt Medikamente oral, extern und durch Injektion. Für jeden Patienten wird ein individuelles Schema ausgewählt, das auf den Ergebnissen der Untersuchung und den Eigenschaften des Körpers, dem Krankheitsverlauf, basiert.

Pillen

Orale Produkte sind in Kapsel-, Tabletten- und Pillenform erhältlich. Sie haben eine komplexe und innere Wirkung auf den Körper. Abhängig von den Indikationen werden folgende Arzneimittelgruppen verschrieben:

Behandlung von Osteochondrose mit Medikamenten
  1. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente lindern Schmerzen, indem sie Entzündungen reduzieren.
  2. Vorbereitungen zur Erweiterung der Blutgefäße und zur Beschleunigung der Durchblutung (damit die Gewebe und Zellen der Wirbelsäule mit Sauerstoff und Nährstoffen gesättigt sind).
  3. Eine Gruppe von Muskelrelaxantien wird benötigt, um Reflexkrämpfe in den Muskeln zu beseitigen (sie zu entspannen) und Schmerzen zu lindern.
  4. Schmerzmittel und Analgetika.
  5. Chondroprotektoren zielen darauf ab, die Ernährung des Knorpelgewebes in den Bandscheiben sowie deren Schutz zu verbessern. Die Medikamente basieren auf Glucosamin und Chondroitinsulfat.
  6. Verschreiben Sie bei Bedarf Beruhigungsmittel, Antidepressiva und Beruhigungsmittel.
  7. Bei starker Schwellung Diuretika verwenden.
  8. Die Glukokortikosteroidgruppe (hormonell) reduziert Entzündungen im paravertebralen Gewebe, in den Nerven und in der Wirbelsäule. Medikamente werden verwendet, wenn Nicht-Steroide nicht helfen oder kontraindiziert sind.
  9. Vitaminkomplexe werden zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt.

Die Dauer der Therapie mit diesen Medikamenten beträgt mindestens 2 Wochen.

Externe Einrichtungen

Externe Mittel wirken lokal auf die Strukturelemente der Wirbelsäule. Dies sind Salben, Gele, Balsame mit analgetischer und entzündungshemmender Wirkung - Anästhetika, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, homöopathische und chondroprotektive Medikamente.

Externe Mittel werden 2-4 mal täglich mit Reibbewegungen auf den entzündeten Bereich aufgetragen. Die Dauer des Behandlungsverlaufs ist die gleiche wie im vorherigen Fall.

Injektionen

Injektionslösungen werden in fortgeschrittenen Fällen verwendet oder wenn externe und orale Medikamente keine positive Wirkung haben. Injektionen sind wirksam bei der Verschlimmerung von Osteochondrose und schweren plötzlichen Krämpfen. Injektionen werden häufiger intramuskulär, manchmal aber auch intravenös, intraartikulär oder tropfend durchgeführt.

Was gilt:

  1. Nichtsteroiden.
  2. Anästhetika.
  3. Muskelrelaxantien.
  4. Chondroprotektive Injektionen.
  5. Um den Krampf schnell zu beseitigen, wird ein paravertebraler Block platziert.

Übung

Zur Entwicklung der Wirbelsäule ist mäßige Bewegung erforderlich. Sie können die Durchblutung beschleunigen, Stauungen beseitigen, die Mobilität verbessern, Salzablagerungen neutralisieren, Muskeln entspannen und Zwischenwirbelspalten erweitern.

Für jede Abteilung gibt es spezielle Komplexe.

Patienten mit Osteochondrose sollten sich neben körperlichen Übungen an die folgenden Empfehlungen halten:

  1. Machen Sie jeden Morgen Standardübungen.
  2. Gymnastik sollte mit Aufwärmbewegungen beginnen.
  3. Bei akuten Schmerzen nicht verdrehen.
  4. Es ist verboten, scharfe Kurven zu fahren.
  5. Es ist verboten, schnell zu laufen und intensiv zu springen.
  6. Es ist nützlich, an der frischen Luft zu schwimmen und zu gehen.
  7. Bewegungen sind langsam und flüssig.
  8. Achten Sie besonders auf die Atemtechnik.

Ein einfacher Trainingskomplex, der jedem empfohlen wird:

  1. Ausgangsposition - auf einem Stuhl mit gerader Rückenlehne sitzen. Fassen Sie Ihre Hände am Hinterkopf und neigen Sie den Körper leicht nach vorne. Drücken Sie mit Ihren Händen langsam auf Ihren Nacken, bis Ihr Kopf nach unten fällt (Ihr Kinn sollte Ihre Brust berühren). Halten Sie diese Position für 10-20 Sekunden fest und belasten Sie Ihre Muskeln. Kehren Sie reibungslos in die Ausgangsposition zurück.
  2. Die Körperposition ist dieselbe. Legen Sie Ihre linke Hand mit Ihrer Handfläche auf Ihre Wange und drücken Sie langsam in die entgegengesetzte Richtung. In diesem Fall sollte das Ohr so ​​nah wie möglich an der Schulter sein. Kehren Sie in die Ausgangsposition zurück und machen Sie dieselbe Übung mit Ihrem rechten Arm. Die Anzahl der Ansätze beträgt das 20-fache.
  3. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und legen Sie Ihre Hände an den Seiten Ihres Körpers auf den Sitz. Neigen Sie nun Ihren Kopf nach hinten und spreizen Sie Ihre Schultern und Schulterblätter zur Seite. Wiederholen Sie die Übung bis zu 20 Mal.
  4. Setzen Sie sich mit geraden Beinen auf den Boden. Beugen Sie sich beim Einatmen nach vorne, ohne die Kniegelenke zu beugen. Wenn Sie Ihre Zehen mit den Händen erreichen, sperren Sie sie 10 Sekunden lang ein, atmen Sie dann die Luft aus und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.
  5. Legen Sie sich auf den Rücken. Beuge deine Knie, strecke deine Arme entlang des Körpers. Heben Sie Ihr Becken langsam an, um eine Brücke zu simulieren. Verweilen Sie am oberen Punkt 10 Sekunden. Kehren Sie ebenfalls reibungslos in die Ausgangsposition zurück.

Wenn Sie jeden Tag solche Übungen machen, erreichen Sie schnell eine positive Dynamik bei der Behandlung von Osteochondrose.

Ernährung bei Osteochondrose

Ernährungskorrektur bei der Behandlung von Osteochondrose

Die Diät-Therapie ist für alle Krankheiten relevant, aber bei Osteochondrose, die häufig mit der Ablagerung von Salzen einhergeht, ist sie einfach notwendig. Sie müssen die tägliche Ernährung in 5-6 Mahlzeiten, Dampfgerichte, Kochen oder Backen mit einer minimalen Menge Pflanzenöl aufteilen. Die übliche Kalorienaufnahme sollte reduziert werden.

Die meisten verbotenen Lebensmittel:

  • Halbfabrikate und Fastfood;
  • Salz;
  • Konserven;
  • süß und reichhaltig;
  • kohlensäurehaltige und alkoholische Getränke;
  • scharfe Gewürze;
  • geräucherte Wurst.

Besonders nützliche Produkte:

  • fermentierte Milchprodukte;
  • gekochte Eier;
  • etwas Butter;
  • rotes Fleisch;
  • Meeresfrüchte und Fisch;
  • Hartkäse;
  • Rinderleber;
  • Kohl, Kartoffeln, Karotten;
  • Aprikosen, Pfirsiche, Zitrusfrüchte.

Ein Ernährungsberater verschreibt eine bestimmte Diät basierend auf dem Körpergewicht und den Laborergebnissen des Patienten.

Selbstmassage

Massage bei Osteochondrose hat folgende therapeutische Wirkung:

  • stärkt die Muskeln;
  • lindert Krämpfe;
  • verbessert die lokale Mikrozirkulation im Blut;
  • gibt Erleichterung.

Es ist wünschenswert, eine Massage unter Aufsicht eines qualifizierten Masseurs durchzuführen, sie kann jedoch auch zu Hause durchgeführt werden. Dazu müssen Sie einige Regeln beherrschen:

  1. Beginnen Sie die Massage mit Streicheleinheiten - zuerst leicht, dann ein wenig mühsam.
  2. Als nächstes kneten und die Hautfalten greifen, die von unten nach oben verschoben werden müssen.
  3. Reiben Sie den Rücken.
  4. Fahren Sie mit Drücken fort. Dies sollte mit den Fingerkuppen erfolgen, während Sie kreisende Bewegungen ausführen.
  5. Tippen Sie am Ende der Massage leicht mit den Fingern und der Handfläche auf den betroffenen Bereich und erzeugen Sie dann eine leichte Vibration.

Wenn es jemandem aus dem Haushalt nicht möglich ist, Sie zu massieren, kaufen Sie ein elektrisches Massagegerät. Es ist bequem, sie unabhängig voneinander zu verwenden. Heute im Verkauf finden Sie viele verschiedene Modelle, die einen vibrierenden, thermischen und magnetischen Effekt haben. Der behandelnde Arzt ist mit der Auswahl des Modells beschäftigt.

Volksheilmittel

Traditionelle Medizinrezepte für Osteochondrose dienen als Hilfsmittel, wodurch Schmerzen und Entzündungen reduziert, die Durchblutung und der Stoffwechsel verbessert und beschädigte Zellen und Gewebe regeneriert werden. Viele Komponenten zielen darauf ab, das Immunsystem zu stärken, was zu einer schnellen Genesung führt.

Führen Sie vor der Verwendung eines topischen Produkts unbedingt einen Empfindlichkeitstest durch - tragen Sie eine kleine Menge der Mischung auf einen dünnen Teil der Haut auf und überwachen Sie die Reaktion. Wenn es keine Rötung oder Reizung gibt, können Sie das Rezept sicher verwenden.

Komprimiert und Anwendungen

Anwendungen und Kompressen wirken hauptsächlich wärmend, wodurch die motorische Aktivität der Bandscheiben wiederhergestellt wird. Tatsache ist, dass solche Verfahren zu einem Reflexeffekt auf aktive biologische Zonen führen und das Energieungleichgewicht normalisieren. Mittel müssen auf das Gebiet mit entzündlichen Prozessen angewendet werden. Der Behandlungsverlauf beträgt in der Regel 2-3 Wochen täglich, 2-4 mal.

Top-Tools:

Volksheilmittel zur Behandlung von Osteochondrose
  1. Cinquefoil-Wurzel kaufen oder ernten, trocken hacken. Separate 2 EL. l. Gießen Sie "kühles" kochendes Wasser (2 Gläser) und stellen Sie es auf schwache Hitze. 5 Minuten aufbewahren, dann ziehen lassen. Tauchen Sie nach dem Sieben ein Stück Gaze in die Lösung, befestigen Sie es am Rücken, wickeln Sie es mit Polyethylen und einem warmen Tuch darüber. 1-3 Stunden aufbewahren. Die Anzahl der Eingriffe pro Tag beträgt mindestens das Dreifache.
  2. Nehmen Sie ein Aloe-Blatt und spülen Sie es unter fließendem Wasser ab. Schneiden Sie den dornigen Teil ab und trennen Sie vorsichtig das Fruchtfleisch, das zu einer homogenen Masse gebracht werden muss. Sie sollten 50 ml dicken Saft haben. Nehmen Sie nun 1 Gramm Propolis und legen Sie es zum Schmelzen in ein Wasserbad. Kombinieren Sie die Komponenten unter gründlichem Mischen. Fügen Sie der Masse 2 Gläser Qualitätswodka und 50 Gramm trockenen Senf hinzu. Nochmals umrühren. Das Käsetuch auf dem Tisch verteilen, die Mischung darauf auftragen und sofort auf die Haut auftragen. Sie können die Kompresse erst entfernen, nachdem der Stoff vollständig trocken ist. Das Verfahren sollte einmal täglich in der Nacht durchgeführt werden.
  3. Nehmen Sie einen frischen Apfel und Meerrettichwurzel. Das Gemüse schälen und auf dem feinsten Gitter reiben. Sie erhalten eine matschige Masse, aus der Sie den Saft entfernen müssen. Verteilen Sie die restliche Mischung gleichmäßig auf dem schmerzenden Rücken. Tragen Sie ein in gepressten Saft getauchtes Käsetuch auf. Mit Frischhaltefolie und Wollschal umwickeln.
  4. Eine weitere Kartoffelapplikation. Nehmen Sie eine Knolle, spülen Sie sie aus und schälen Sie sie. Auf der feinsten Reibe reiben, wo Honig (nicht flüssig) hinzugefügt wird. Machen Sie einen flachen Kuchen und tragen Sie ihn auf die Entzündung auf. Eine halbe Stunde halten.
  5. Gekochtes Kartoffelfladenbrot. Die Knolle kochen, pürieren. 1 TL hinzufügen. flüssiger Honig, die gleiche Menge Butter und Mehl. Machen Sie einen Teig, der weiter zu einem flachen Kuchen geformt wird. Auf die gleiche Weise wie im vorherigen Rezept auftragen, aber aufbewahren, bis die Masse abgekühlt ist. Wickeln Sie Ihren Rücken unbedingt mit Frischhaltefolie und Wolltuch ein.
  6. Kombinieren Sie Aloe-Saft, Honig und Wodka im Verhältnis 1: 2: 2. Gründlich mischen und 7-10 Tage an einem dunklen Ort beiseite stellen. Nach der Infusion das Gewebe in Flüssigkeit einweichen und 30 Minuten lang auf die entzündete Wirbelsäule auftragen. Führen Sie den Eingriff jeden Tag zweimal durch.

Infusionen und Abkochungen

Abkochungen und Infusionen sind zur oralen Verabreichung vorgesehen. Sie wirken, indem sie in die Gewebe und Zellen des Körpers eindringen. Einige von ihnen können zusätzlich für Kompressen verwendet werden.

Rezepte:

  1. Nehmen Sie die Wurzel von zerkleinertem Cinquefoil in einem Verhältnis von 2: 1 und richten Sie Cinquefoil auf (200 Gramm pro 100). In einen Glasbehälter geben und mit einem Liter Wodka füllen. An einem dunklen Ort beiseite stellen und 20 Tage ruhen lassen, dann die Tinktur abseihen und in die Flasche gießen. Nehmen Sie dreimal täglich 1 EL vor den Mahlzeiten ein. l. Die Behandlungsdauer beträgt maximal einen Monat.
  2. Sammeln Sie in der Vegetationsperiode der Sonnenblume ihre Wurzeln, die unter natürlichen Bedingungen (in der Luft) trocken sind. Sie sollten 1 kg trockene Komponente erhalten, was für eine Therapie völlig ausreicht. Stellen Sie 3 Liter Wasser auf den Herd. Wenn es kocht, 250 Gramm Wurzeln hinzufügen, 5 Minuten kochen lassen und zum Abkühlen unter dem Deckel beiseite stellen. Nehmen Sie jeweils einen Sud von 100-150 ml. Teilen Sie den resultierenden Betrag durch drei Tage. Vor den Mahlzeiten trinken.
  3. 0, 5 Liter Wasser kochen, 5 mittelgroße Lorbeerblätter hinzufügen, leicht kochen und in eine Thermoskanne gießen. 10-12 Stunden ziehen lassen, dann die Blätter entfernen und 3 Tage lang dreimal täglich einnehmen. Machen Sie dann eine Pause von 7 Tagen und trinken Sie die Tinktur erneut.
  4. Nehmen Sie 3-4 Zweige eines Birnbaums, hacken Sie sie und geben Sie sie in eine Thermoskanne. Gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser darüber und lassen Sie es aufbrühen. Die resultierende Portion ist für 5 Tage ausgelegt. Zuvor können die Zweige etwas gekocht werden, um eine konzentriertere Tinktur zu erhalten.
  5. Fichtenzapfen verwenden. Es ist notwendig, Zapfen hauptsächlich im Herbst zu sammeln. Für die Behandlung benötigen Sie 30 Einheiten. Gießen Sie abends täglich ein Glas kochendes Wasser über 1 Tannenzapfen. Bis zum Morgen ziehen lassen. Trinken Sie die Hälfte der Tinktur sofort nach dem Aufwachen und den Rest vor dem Schlafengehen.
  6. Kaufen Sie 1 Glas Dillsamen, füllen Sie ihn mit Wodka (1 Flasche) und lassen Sie ihn 10 Tage lang an einem dunklen Ort. Täglich 1 EL einnehmen. l.
  7. Brennnesselwurzeln trocknen oder in der Drogerie kaufen. 2 EL hacken und trennen. l. , heißes Wasser (0, 5 Liter) gießen und 5-8 Minuten kochen lassen. Nach dem Abkühlen abseihen und 1 EL hinzufügen. l. Brennnesselsaft. Teilen Sie die resultierende Portion in mehrere Teile und verbrauchen Sie sie pro Tag.
  8. Sie benötigen 3 kg Walnuss. Schälen und mahlen Sie sie. Mit einer Flasche Wodka füllen, 14-15 Tage einwirken lassen und durch mehrere Schichten Gaze abseihen. Täglich 1 TL auf leeren Magen einnehmen. Drogen für einen Monat. Beachten Sie, dass die Nüsse nicht letztes Jahr sein müssen.
  9. Viele Hausfrauen sammeln im Voraus Johannisbeerblätter für Tee, aber nur wenige wissen, dass sie bei degenerativ-dystrophischen Veränderungen der Osteochondrose hervorragende Arbeit leisten. Abends 4-6 Blätter in einer Thermoskanne für einen halben Liter kochendes Wasser brauen. Am Morgen die Tinktur abseihen und über den Tag verteilen. Wiederholen Sie dies für 1-2 Monate.

Reiben

Während des Reibens erkrankter Bereiche werden 3 Arten von Einflüssen gleichzeitig ausgeführt - Aufnahme von Nährstoffen, Erwärmung und Massage. Dank des Reibens können Sie den Krampf schnell stoppen, den Entzündungsprozess reduzieren und die Blutversorgung der Wirbelsäule beschleunigen.

Reiben Sie die Haut dreimal täglich. Voraussetzung ist, dass der geriebene Bereich unmittelbar nach dem Eingriff mit einem Wolltuch umwickelt wird (dadurch bleibt der Effekt länger erhalten). Reiben Sie die Komponenten vor der Verwendung in einen trockenen Rücken, um sie aufzuwärmen (Sie können eine heiße Dusche nehmen). Befeuchten Sie Ihre Hände mit der Mischung und beginnen Sie, den betroffenen Bereich langsam zu reiben. Erhöhen Sie den Druck und den Druck im Verlauf des Verfahrens. Das Mahlgut wird im Kühlschrank aufbewahrt.

Rezepte:

  1. Reiben Sie Ihren Rücken mit medizinischem Terpentin, Dachsfett, Nutria-Schmalz oder Kerosin ein.
  2. Wegerich und Salbei sehr fein mahlen. Von der Sammlung trennen 4 EL. l. , fügen Sie sie zu 40 Gramm Vaseline (ohne Aromen) hinzu. Gießen Sie hier 50 ml Olivenöl.
  3. 12 Lorbeerblätter hacken, mit 1 EL kombinieren. l. Wacholder Nadeln und 12 EL. l. Butter.
  4. Kaufen Sie Holunderbeeren, geben Sie sie in ein Glas und füllen Sie 70-75%. Füllen Sie den verbleibenden Raum mit Alkohol. Bestehen Sie für eine Woche. Als Mörtel verwenden.

Bäder

Bäder werden hauptsächlich in Remission oder während der Rehabilitationsphase verwendet. Diese Verfahren helfen, Blutgefäße zu erweitern, die Muskulatur zu entspannen und die Gelenke der Wirbelsäule wiederherzustellen. Nehmen Sie dazu einfach ein Bad mit klarem Wasser.

Heilbäder zur Behandlung von Osteochondrose

Der Effekt kann jedoch um ein Vielfaches erhöht werden, indem dem Wasser verschiedene Abkochungen hinzugefügt werden. Das Verhältnis von pflanzlichen Inhaltsstoffen und Wasser beträgt 250 Gramm Sammlung pro 5 Liter. Die Zutaten mischen, zum Kochen bringen und 15-25 Minuten kochen lassen. Dann bestehen sie 10 Minuten darauf, filtern und geben sie in das Bad. Nehmen Sie sich bis zu 20 Minuten Zeit. Ziehen Sie sich nach dem Eingriff unbedingt warm an und wickeln Sie die wunde Stelle anderthalb Stunden lang mit einem Wollschal ein.

Rezepte:

  1. Verwenden Sie Birkenblätter. Aber sie müssen etwas länger gekocht werden als Heilkräuter - etwa 30-40 Minuten.
  2. Spülen Sie die Kastanien aus und zerdrücken Sie sie so fein wie möglich. Brauen.
  3. Verwenden Sie Kamille, Wegerich, Cinquefoil, Birnen- und Johannisbeerblätter sowie Schafgarbe.
  4. Tannennadeln brauen. Sie können Kiefer, Fichte, Thuja verwenden.
  5. Ungewöhnliches Topinamburrezept. Die Blatt- und Stängelteile werden verwendet. Gießen Sie sie in einen Behälter. Gießen Sie kochendes Wasser nach oben und lassen Sie es eine halbe Stunde ziehen. Sie müssen die Blätter und Stängel nicht kochen. Nehmen Sie nicht länger als 15 Minuten ein Bad.

Salben

Salben wirken auf die Wirbelsäule wie beim Reiben. Die Komponenten dringen tief in das Gewebe ein und wirken sich positiv aus. Die Salbe wird mit Reibbewegungen aufgetragen und an einem kalten Ort aufbewahrt.

Rezepte:

  1. Nehmen Sie ein Ei und Essig in gleichen Anteilen wie die Flüssigkeitsmenge. Fügen Sie 100 Gramm Butter hinzu und mischen Sie alles gut, bis es glatt ist. Nachts anwenden.
  2. Kombinieren Sie medizinisches Terpentin, Nutria-Fett und Aloe-Fruchtfleisch zu gleichen Anteilen. Auf eine homogene Masse bringen und etwas Jod hinzufügen (für 250 Gramm der Mischung - 7-8 Tropfen). Bestehen Sie mindestens 5 Tage an einem kühlen Ort. Wickeln Sie den Körper nach dem Reiben eine halbe Stunde lang mit Frischhaltefolie ein (aufgrund der erhöhten Fettmenge).
  3. Drücken Sie den Saft aus der Zitrone und fügen Sie Jod hinzu (Verhältnis 2: 1).

Andere Behandlungen und Empfehlungen

Was Sie sonst noch tun sollten:

  1. Geben Sie zunächst das Rauchen und Trinken von alkoholischen und alkoholarmen Getränken auf, da schlechte Gewohnheiten zum Kneifen und zur Bildung von Krämpfen beitragen.
  2. Sie müssen auf einer orthopädischen Matratze und demselben Kissen schlafen.
  3. Um das Immunsystem zu stärken, machen Sie dieses Mittel: Nehmen Sie jeweils ein Glas Walnüsse, Honig und gehackte Selleriewurzel. Entfernen Sie es für 10 Tage an einem dunklen, aber warmen Ort. Nehmen Sie 1 EL auf leeren Magen. l. Bei einer sehr geschwächten Immunität gibt es bis zu dreimal täglich ein Mittel.
  4. Eine weitere großartige Immunitätshilfe. Mahlen Sie 10 Zitronen mit Schale und entkernen Sie sie in einem Fleischwolf. 10 kleine Knoblauchzehen hinzufügen, einen Liter Honig einschenken. Nehmen Sie nach einer Woche das gleiche Mittel wie das vorherige Mittel ein. Zusätzlich können der Mischung 200 g Petersilie zugesetzt werden.
  5. Um die Gelenke der Wirbelsäule wiederherzustellen, müssen die Samen verschiedener Pflanzen verzehrt werden. Der Einfachheit halber werden sie zusammengefügt und mit einer Kaffeemühle oder einem Mörser gemahlen. Nehmen Sie nach dem Schema: 2 Wochen Empfang, eine Woche Ruhe und so weiter. Dosierung - 1 TL. dreimal täglich vor dem Essen. Mit Kräuterkochung trinken. Welche Samen benötigt werden - Mohn, Koriandersamen. Achten Sie darauf, Leinsamen, Sellerie und Petersilie hinzuzufügen.
  6. Besuchen Sie den Physiotherapieraum. Bei Osteochondrose werden folgende Verfahren gezeigt: Magnetotherapie, Elektrophorese, Balneotherapie, UV- und Ultraschallbestrahlung, Vibrationsmassage. Physiotherapie beschleunigt den Stoffwechsel, die Durchblutung, lindert Schwellungen und Schmerzen und reduziert Entzündungen.
  7. Sie können sich an einen Chiropraktiker wenden, der mit Hilfe seiner eigenen Hände und einer bestimmten Technik die Wirbelsäule beeinflusst. Das Ergebnis ist die Beseitigung von Schmerzen, die Wiederherstellung der richtigen Konfiguration und eine verbesserte Mobilität. Sie müssen sich nur an einen qualifizierten manuellen Techniker wenden, da während des Eingriffs die Gefahr einer Beschädigung der Elemente der Wirbelsäule und einer Verletzung besteht. In solchen Fällen ist eine manuelle Therapie nicht möglich:
    • akute Infektion des Organismus;
    • Schwangerschaft;
    • Rehabilitationsphase nach chirurgischen Eingriffen jeglicher Art;
    • Vorhandensein von gutartigen und bösartigen Tumoren;
    • Sequestrierung von Hernie und Myelopathie in Bandscheiben;
    • Hypertonie (Bluthochdruck);
    • entzündliche Prozesse im akuten Stadium.
  8. Verwenden von Applikatoren. Diese Geräte wurden speziell für den Bewegungsapparat entwickelt und werden daher zur Behandlung von Osteochondrose eingesetzt.
  9. Tragen Sie regelmäßig Zahnspangen, einen Shants-Kragen und ähnliche Geräte, damit Sie Ihren Rücken strecken und Ihre gewohnte Arbeit ohne Schmerzen und Stress erledigen können.

Osteochondrose kann zu Hause auf verschiedene Arten behandelt werden, aber die höchste Wirkung wird nur unter einer Bedingung erzielt - die Therapie muss mehrere verschiedene Methoden umfassen, der Patient muss alle Empfehlungen des behandelnden Spezialisten genau befolgen und die Auswahl der Volksheilmittel muss zusammen mit dem Arzt durchgeführt werden.